1/2

SAMSTAG 27. AUGUST

12:00 Uhr

Michaelstr 24, 45138 Essen

PASSIV HAUS.png

Das erste Passiv-Mehrfamilien-Mietshaus in Essen. Plus Hinterhof und Dachgarten. 

 

Ein hervorragendes Beispiel für nachhaltigen sozialen Wohnungsbau in Essen. Bei der Besichtigung fragen wir, wie man das ganze Haus bei -5°C mit <10 kw/Tag heizen kann? Wie baut man Wärmepumpe, Photovoltaik, Regenwassersammler mitten in der Stadt? Wie und warum kann man Dachbegrünung als Vorfilter verwenden? Ist das überhaupt möglich?

 

Leidenschaft und handwerkliches Geschick scheinen hier eine wichtige Rolle zu spielen. Cordula und Wolfgang haben all dies und noch viel mehr in den letzten 20 Jahren erreicht. Und sie laden euch ein, um darüber vor Ort zu erzählen und das Haus mit dem Hinterhof zu zeigen.

 

Die Optimierung des Grundstücks ist ein fortlaufender Prozess. In der Weiterentwicklung befinden sich aktuell: die Straßenfront im Durchfahrtsbereich mit einer hohen Schaufensterfront, sowie die rückwärtige Südfront mit individuell gestalteten Mieterbalkonen, Spielplatz, Fußgängercarportdach, Zirkuszeltstangen als Kletterhilfen. Der Carport und die Beete rund um den Kinderspielplatz sind vollständig mit Wildsträuchern, Blumen und Stauden bepflanzt und werden erst im nächsten Frühjahr zur Überwinterung der Insekten zurückgeschnitten.

 

Im Programm: Besichtigung des Hauses und einer der einzelnen Wohnungen, Dachbegrünung, Werkstatt, vorher nachher Fotos und Baudetails auf Wunsch. Wir waren bei größter Mittagshitze zu Gast und es war trotz allem ein angenehmer Nachmittag auf dem Gelände.