top of page

→ Open House Essen

“Open House Essen” ist die erste deutsche Edition des internationalen Architektur Festivals. Das Festival lädt zur Erkundung der Stadt ein und bietet Anreize zur öffentlichen Diskussion zwischen Bürger:innen und Expert:innen.

 

“Open House Essen” bietet das einzigartige Erlebnis der lebendigen Stadt für ein breites Publikum. Für Touristen und Architekturliebhaber ist es eine perfekte Möglichkeit, die Stadt Essen für eine Städtereise zu besuchen. Für Bewohner:innen ist das Festival ein außergewöhnlicher Einblick in die Stadt, in der sie leben. Mit “Open House Essen” laden wir alle Leute ein, die Stadt Essen neu zu entdecken und damit soziales Vertrauen aufzubauen. Einige der Festivalorte sind immer für die Öffentlichkeit zugänglich, andere nur am Open House Wochenende. 

 

Durch den freien Eintritt zu allen Veranstaltungen ermöglichen wir einem diversitären Publikum, unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, Bildung oder Architektur-Sachverstand die Möglichkeit an der Erfahrung teilzuhaben. Es geht um die Teilnahme aller, Touristen, ehemaligen und zukünftigen Bewohner:innen. Alle sollen die Chance haben, Meinungen und Kommentare austauschen und sich an der Diskussion rund um die Stadt beteiligen. Das Festival vereint Expert:innen und Nutzer:innen. Dabei betont sie die Rolle der aktiven Akteure, die die Stadt gut gestalteten.

Victoria Thornton entwickelte das Open House Konzept 1992 und organisierte die erste  Edition des Festivals in London. 2002 folgte das Festival in New York. 2010 wurde die  Stiftung Open City gegründet, um ein weltweites Open House Netzwerk zu gründen.  

Open House Worldwide (nachfolgend: OHWW) ist ein Netzwerk von 50 Organisationen auf der ganzen Welt. Seit 2010 dient Open City Stiftung als Verwaltungsorgan, dass die  Marke Open House entwickelte und bestimmte Standards für Open House Festivals  festlegte. Seit 2016 organisiert die Stiftung regelmäßige Konferenzen, um Vertreter:innen  aus den Open House Städten zu vernetzen. 

www.openhouseworldwide.org

Partner: Open House Athen, Open House Bilbao, Open House Brno, Open House Dublin, Open House Essen, Open House Lisboa, Open House Milano, Open House Slovenia, Open House Stockholm, Open House Tallinn, Open House Thessaloniki, Open House Vilnius. Das Projekt wird von Architektūros fondas koordiniert und von der Europäischen Union, Creative Europe, kofinanziert.

bottom of page